Wer darf den WM-Pokal behalten? Alle Antworten auf diese entscheidende Frage!

Wer
WM-Pokal Trophäe: Wer darf sie behalten?

Hallo zusammen! Heute möchte ich mit euch über ein ganz besonderes Thema sprechen: Wer darf den WM-Pokal behalten? Wir alle sehen ihn im Fernsehen, wenn er zur Siegerehrung gereicht wird – aber wer kann ihn wirklich mit nach Hause nehmen? Ich werde euch jetzt mehr darüber erzählen.

Die FIFA (Fédération Internationale de Football Association) ist für die Vergabe des WM-Pokals zuständig. Der Pokal wird normalerweise an den Gewinner der FIFA-Weltmeisterschaft vergeben und gehört dann im Anschluss der FIFA. Der Gewinner der Weltmeisterschaft darf den WM-Pokal für ein Jahr behalten und in dieser Zeit ausstellen. Danach muss er den Pokal an die FIFA zurückgeben.

FIFA Weltmeister: Der echte Pokal bleibt in Zürich

Du bist Fußballfan und hast dir schon immer gewünscht, den originalen Pokal der FIFA einmal in echt zu sehen? Dann hast du jetzt leider Pech, denn die Fußballweltmeister dürfen ihn nach der Siegesfeier nicht behalten. Die FIFA überreicht den Weltmeistern als Ersatz eine vergoldete Nachbildung aus Bronze, die den originalen Pokal aus 18-karätigem Gold aber nicht annähernd erreicht. Das echte Original wird übrigens in Zürich aufbewahrt und erst im nächsten Finale wieder rausgerückt.

Der WM-Pokal: Eine beeindruckende Trophäe für den Weltmeister

Der WM-Pokal ist einer der begehrtesten Trophäen in der Welt des Fußballs. Er wechselt nach jedem Weltmeister-Turnier den Besitzer und ist ein Symbol für den Sieg des jeweiligen Teams. Seit 2006 bleibt jedoch der Original WM-Pokal im Besitz der FIFA, während der amtierende Weltmeister bei der Siegerfeier eine Nachbildung erhält. Der Original WM-Pokal ist ein kunstvoll geschmiedeter Pokal und stellt eine beeindruckende Trophäe dar, die jedes Team gerne in seinen Besitz nehmen möchte. Er ist aus massivem Gold gefertigt und trägt die Namen aller bisherigen Weltmeister. Auf dem goldenen Pokal sind zudem zwei Springböcke aus Silber angebracht, die als Symbol für den afrikanischen Kontinent angebracht wurden.

WM 2022 Katar: Der teuerste Pokal aller Zeiten – 3473 Gramm Gold, 189.104,85 Euro

Du hast also gerade von dem teuersten Pokal aller Zeiten gehört – dem Pokal der Fußball-WM 2022 in Katar. Er besteht aus 3473 Gramm Gold und hatte am Tag des Finales am 18.12.2022 einen Marktwert von 189.104,85 Euro. Eine enorme Summe, die zeigt, wie wertvoll der Pokal ist. Er wird einmalig in der Geschichte des Fußballs sein!

Erlebe die Trophäe der FIFA Fussball-WM 2018 im FIFA Museum

Du hast es wahrscheinlich schon mitbekommen: Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 ist Geschichte. Und mit ihr die lange Reise der Weltmeister-Trophäe, die nach dem größten Sportereignis des Jahres zurück in ihrem Schaukasten im FIFA Museum steht. Über 90.000 Kilometer hat die Trophäe durchfahren und mehr als neunzig Länder bereist, darunter Deutschland, Japan, Argentinien und die USA. An vielen Orten wurde sie vom begeisterten Publikum begrüßt, darunter auch an der berühmten Copacabana in Rio de Janeiro.

Die Reise der Trophäe ist ein Zeugnis für die globale Begeisterung, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft hervorruft. Am Tag des WM-Finales in Moskau, am 15. Juli, war der Höhepunkt der Reise erreicht. Der Moment, als Frankreichs Fußball-Nationalteam die Trophäe in die Höhe reckte und sich offiziell als Weltmeister feiern ließ, wird noch lange im Gedächtnis bleiben.

Heute ist die Trophäe zurückgekehrt und erwartet die Besucher des FIFA Museums. In der Ausstellung erfährt man alles über die Geschichte des Fussballs und kann einen Blick auf die Trophäe werfen, die vor kurzem noch um die ganze Welt gereist ist.

 WM-Pokalbesitz: Wer hat das Recht darauf?

FIFA-WM-Pokal: Die offizielle Siegestrophäe seit 1974

Der FIFA-WM-Pokal ist seit 1974 die offizielle Siegestrophäe der Fußball-Weltmeisterschaft. Er ist der Nachfolger des Jules-Rimet-Pokals, der zuvor seit 1930 als Trophäe für den Weltmeister verliehen wurde. Der Jules-Rimet-Pokal wurde allerdings nur bis zur WM 1970 vergeben und ist anschließend an den Weltfußballverband FIFA übergeben worden. Der FIFA-WM-Pokal ist seitdem die offizielle Siegestrophäe jeder WM. Anders als beim Jules-Rimet-Pokal wird der FIFA-WM-Pokal nicht an den Weltmeister überreicht, sondern bleibt im Besitz der FIFA. Er ist aus 18-karätigem Gold gefertigt und wird während der WM-Spiele auf dem Spielfeld präsentiert. Du kannst den FIFA-WM-Pokal beispielsweise im FIFA-Museum in Zürich bestaunen.

Dreifache Weltmeister konnten den WM-Pokal früher behalten

Gemäss den Bestimmungen der FIFA konnte ein dreifacher Weltmeister damals den Pokal für immer behalten. Wenn ein Team dreimal hintereinander den Titel holte, durfte es den Pokal für sich behalten. Doch das ist mittlerweile anders: Heute muss der Pokal nach jedem Turnier an den neuen Gewinner übergeben werden. Somit hast du bei jeder Weltmeisterschaft die Chance, den begehrten WM-Pokal in die Höhe zu strecken.

Erfahre alles Über den Teuersten Pokal der Welt: FIFA World Cup Trophy

Du hast schonmal vom FIFA World Cup Trophy, auch bekannt als „Coupe du Monde FIFA“, gehört? Der ist vermutlich der teuerste Pokal der Welt. 1974 wurde er von der FIFA eingeführt und wird jedes Mal an den Gewinner des FIFA World Cup Turniers vergeben. Er ist aus 18 Karat Gold und ist 36,8 cm hoch und 6,175 kg schwer. Wenn du den Pokal einmal in echt sehen möchtest, musst du dich aber gedulden, denn er wird nur zur Siegerehrung des FIFA World Cup Turniers ausgestellt.

Maracanã: Neue Bodenplatte für mehr Platz für Weltmeister

Nach der WM 2014 wurde auf dem Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro eine neue Bodenplatte gefertigt, um mehr Platz zu schaffen. Darauf sind nun die Gravuren der bisherigen Weltmeister-Länder ringförmig angeordnet. Dies hat den Vorteil, dass der verbleibende Platz für die Einträge der kommenden Weltmeister variieren kann – je nachdem wie lange der Name des jeweiligen Landes ist. So können auch Länder mit einem längeren Namen auf dem Maracanã-Stadion geehrt werden.

FIFA WM 2022: Rekordpreisgeld von 440 Millionen US-Dollar

Für den Weltmeister der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar wird es ein Rekordpreisgeld geben. Insgesamt werden 440 Millionen US-Dollar an Preisgeld ausgeschüttet. Davon erhält der Weltmeister ein Preisgeld von 42 Millionen US-Dollar (umgerechnet 40,6 Millionen Euro). Damit ist das Preisgeld um rund 11 Millionen US-Dollar (umgerechnet 10,5 Millionen Euro) höher als bei der WM 2018 in Russland. Auch die anderen 31 Teilnehmer können sich über ein höheres Preisgeld freuen: Jedes der 32 Teilnehmer-Nationen erhält ein Grundpreisgeld von rund 8 Millionen US-Dollar (umgerechnet 7,6 Millionen Euro). Dieses Grundpreisgeld erhöht sich für jede Runde, die ein Team übersteht. So erhält ein Team für die Teilnahme an der Gruppenphase schon etwa 9 Millionen US-Dollar (umgerechnet 8,7 Millionen Euro). Der Verlierer des WM-Finals erhält 22 Millionen US-Dollar (umgerechnet 21 Millionen Euro).

Wert des WM-Pokals aus 18 Karat-Gold: 1974 vs. Heute

So lag der Wert des im WM-Pokal verarbeiteten Goldes (3,675 Kilogramm) 1974 bei 24224 Euro. Heutzutage hat die Trophäe aufgrund von Kurswechseln einen Wert von 114654 Euro. Der WM-Pokal besteht aus 18 Karat-Gold, auch als 750er Gold bekannt. Bei einem WM-Sieg dürfen die Spieler die Original-Trophäe leider nicht behalten. Stattdessen bekommen sie eine Nachbildung aus Silber, die sie aber ebenfalls als Erinnerung behalten können. Außerdem bekommen sie eine Urkunde, in der die Erfolge und das Datum des Sieges eingraviert sind.

 WM-Pokal-Gewinner bestimmt

Der berühmte Fußball-Weltmeisterschaftspokal: Symbol des Erfolgs

Der berühmte Fußball-Weltmeisterschaftspokal ist 36,8 cm hoch und wiegt insgesamt 6.175 kg. Davon besteht der Pokal aus 5 kg reinem 18-karätigen Gold. Der Rest des Gewichts entfällt auf den Sockel. Der Pokal ist ein Symbol für den Erfolg eines jeden Landes, das die WM gewinnt. Er wird bei jedem Finale im Stadion präsentiert und ist ein wahrlich beeindruckender Anblick. Der Pokal wurde von dem französischen Künstler Abel Lafleur entworfen und ist seit 1974 jedem Fußball-Weltmeister überreicht worden. Er ist ein Symbol für den Sport, das Talent und den Ehrgeiz, den die Spieler auf dem Platz zeigen.

WM-Pokal: Symbol des weltweiten Erfolgs & Stolzes

Der Weltmeister-Pokal ist eine beeindruckende Trophäe, die jeder Sportler gerne einmal sein Eigen nennen würde. Sein äußeres Erscheinungsbild ist von höchster Pracht und lässt jeden in Ehrfurcht erstarren. Innen ist der Pokal hohl und misst 36,8 cm in der Höhe und wiegt stolze 6,175 Kilo. Seit 1974 ist der WM-Pokal das Symbol der Besten der Besten, denn er wird an den Fußballweltmeister jeder FIFA-WM übergeben. In den letzten Jahren ist er zu einem weltweiten Symbol geworden, das die Freude und den Stolz des Erfolgs repräsentiert.

Fußball-WM-Sieger: Hol dir den Original-Pokal!

Du hast es geschafft und zur besten Fußballmannschaft der Welt gekürt! Jeder im Stadion hat die Mannschaft begeistert angefeuert und nun ist es an der Zeit, den Lohn für die harte Arbeit und den Aufwand der letzten Jahre in Empfang zu nehmen. Es ist so weit: Der Original-WM-Pokal wird aus dem Tresor der FIFA geholt und dir überreicht! Damit ist deine Mannschaft stolzer Besitzer des einmaligen WM-Siegerpokals. Was für ein unvergessliches Erlebnis, den Pokal in den Händen zu halten und zu wissen, dass er nur alle vier Jahre vergeben wird. Spürst du die Aufregung? Es ist ein Erfolg, den du dein Leben lang nicht vergessen wirst!

Was ist ein Pokalsockel und wie wurde er erfunden?

Du hast schon mal von Pokalsockeln gehört, aber weißt du, was sie sind und wie sie entstanden sind? 1991 wurde der Pokalsockel vergrößert, um mehr Platz für verschiedene Sportereignisse zu schaffen. Doch es gab jemanden, der sich dazu entschloss, die Trophäe zu etwas Einzigartigem zu machen – Wilhelm Nagel, verstorben 2014. Er erschuf eine Trophäe, die durch ihre Materialien und ihr Design bis heute beeindruckend ist. Sie besteht aus 210 Gramm Feingold, zwölf Turmalinen, zwölf Bergkristallen, 18 Nephriten sowie einem DFB-Emblem, das in Jade gestanzt ist. Eine solche Trophäe ist ein Symbol für Erfolg und ein bewegendes Andenken an Wilhelm Nagel.

Wer wird der nächste Weltmeister und der WM-Pokal-Besitzer?

Du kennst sicherlich den berühmten WM-Pokal. Seit 1930 wird er an den jeweiligen Weltmeister übergeben. Damals wurde beschlossen, dass eine Nationalmannschaft, die dreimal Weltmeister wird, den Pokal dann für immer behalten darf. Viele Länder träumen davon, eines Tages ihre Hände auf den begehrten Pokal zu legen. Doch nur wenige haben es geschafft, das Ziel zu erreichen. Wer wird es wohl sein, der als nächstes den WM-Pokal in die Höhe stemmt?

Deutschland – Ein Erfolg in Fußball auf Weltniveau

Deutschland ist einer der erfolgreichsten Fußballnationen der Welt. Sie konnten bisher viermal den Titel des Weltmeisters gewinnen – 1954, 1974, 1990 und 2014 – und waren dreimal Europameister – 1972, 1980 und 1996. 2017 konnten die Deutschen auch den Konföderationen-Pokal für sich entscheiden. Mit ihrem unglaublichen Talent und ihrer unerschütterlichen Motivation sind sie ein wahrer Garant für die Fußballfans auf der ganzen Welt. Egal, ob auf dem Platz oder auf der Tribüne, die Deutschen sind immer ein wahrer Augenschmaus.

Exklusive Liste: Berühren der Fußball-WM-Trophäe nur erlaubt für …

Du kannst es kaum glauben, aber die wertvolle Fußball-Weltmeisterschaftstrophäe darf nur von einer sehr exklusiven Liste an Personen angefasst werden. Als FIFA-Statuten gilt, dass nur aktive und ehemalige Weltmeister, Funktionäre des Fußball-Weltverbandes und Staatsoberhäupter die Trophäe mit bloßen Händen berühren dürfen. Dieser besondere Moment, wenn die Trophäe an die Gewinner des Weltmeisters übergeben wird, ist jedes Mal ein magischer und emotionaler Moment, der für jeden Fußballfan einmalig ist.

Original FIFA World Cup Matchball | 149,95 EUR | Polyurethan, Polyester & Viskose

Du träumst davon, einen originalen FIFA World Cup Matchball zu besitzen? Dann kostet dich das 149,95 EUR. Es ist ein echtes Highlight und besteht aus den Materialien Polyurethan, Polyester und Viskose. Wenn du etwas weniger ausgeben möchtest, gibt es auch leichtere Varianten wie den Lightball oder den Trainingsball, die schon ab 24,95 EUR zu haben sind. Mit einem FIFA World Cup Matchball hast du ein einzigartiges Fußballerlebnis und kannst den Moment des Weltmeistertitels nachhause holen.

Gewinne den Ramon de Carranza Cup: FC Cádiz organisiert seit 1955

Der beeindruckende Ramon de Carranza Cup ist einer der größten Pokale der Welt. Er ist so schwer, dass mehrere Menschen ihn gleichzeitig anheben müssen. Jedes Jahr im August wird das Turnier nach ihm benannt und vom FC Cádiz organisiert. Seit 1955 findet es statt und jedes Jahr kämpfen die Teilnehmer darum, den begehrten Pokal zu gewinnen.

Stadionabriss: 40000 Zuschauer-Stadion wird entkernt & an Entwicklungsländer gespendet

Du hast vor kurzem gehört, dass das 40000 Zuschauer fassende und 700 Millionen Euro teure Stadion abgerissen werden soll. Dabei werden sämtliche Bestandteile des Stadions, einschließlich der demontierten Sitzplätze der verkleinerten Stadien, an Entwicklungsländer gespendet. Mit dieser Aktion möchte man den Menschen in den Entwicklungsländern helfen und ihnen ein besseres Leben ermöglichen. Es ist eine tolle Idee, dass ein Stadion, das viel Geld gekostet hat, in dieser Weise weitergenutzt werden kann. Dadurch können viele Menschen profitieren.

Schlussworte

Der WM-Pokal wird an das Team vergeben, das den Turniersieg errungen hat. Das Team kann den Pokal für ein Jahr behalten, aber der Pokal selbst gehört FIFA und muss nach der Übergabe zurückgegeben werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass du als Weltmeister den Pokal behalten darfst. Es ist eine große Ehre, den Pokal gewonnen zu haben und du kannst stolz darauf sein, ihn auf Dauer behalten zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar